Fruchtige Wucht – Genussvolle Stunden im Freien

Leckere Beerenküchlein

Geniessen Sie im Juli die feinen Beeren im Garten und in der Natur.

Wie entspannend ist es doch, sonnige Stunden draussen zu verbringen und als Zugabe Beeren zu naschen.

Damit lassen sich zudem feine Köstlichkeiten zaubern. Ganz ohne Backen, was an heissen Sommertagen praktisch ist.

Beerenküchlein frisch zubereiten

Dazu brauchen Sie folgende Zutaten:

  • Mürbteigtörtchen
  • Crème Pâtissière-Cremepulver und Milch
  • Spritzsack mit gezackter Tülle
  • Beeren aus Ihrem Garten
  • Erdbeerguss als Finish, Backpinsel und Pfännchen
  • Nach Belieben: Schlagrahm
Zutaten für Beerenküchlein

Schritt 1: Mürbteigtörtchen mit angerührter Crème Pâtissière (im Spritzsack) füllen.

Beeren auf der Creme verteilen

Schritt 2 und 3: Beeren waschen und locker auf der Crème verteilen.

Erdbeerguss in einem Pfännchen auf der heissen Herdplatte flüssig werden lassen, und die Beeren mit einem Backpinsel bestreichen.

Beeren auf Vanille-Herzwaffel

Tipp: Ebenfalls lecker und weicher im Genuss sind Vanille-Herzwaffeln.

Da braucht es auch keinen Erdbeerguss...

Guten Appetit!